Vereinschronologie - Seite 3

Drucken

  • 1998: Abstieg in die Bezirksliganeuer Kunstrasen für den SVF
  • 2001 - 2002: Errichtung eines Kunstrasenplatzes auf der Bodenwaage nach 10-jähriger Antragszeit in 9-monatiger Bauzeit. Aufstieg in die Bezirksoberliga
  • 2003: Abstieg in die Bezirksliga
  • 2004: Meister der Bezirksliga mit der Ersten und Zweiten Mannschaft ("Reserve")
  • 2006: Aufstieg der Zweiten Mannschaft in die Kreisliga A, nachdem erstmals in Konkurrenz gespielt wurde
  • 2008: Erfolgreichstes Jahr der Vereinsgeschichte:
    SVF Meister 2002 Artikel Wiesbadener Kurier Die Erste Mannschaft wird Meister der Bezirksoberliga und steigt damit in die Verbandsliga (Landesliga) auf. Der Zweiten Mannschaft gelingt der Aufstieg in die Kreis-Oberliga (Bezirksliga). Auch die A- und B-Jugend werden Meister ihrer Klassen.
  • 2009 - 2012: Bau des Kunstrasen-Kleinfeldes durch sehr viel Eigeninitiative und Eigen-kapital
  • 2010: Die Errichtung des Kleinspielfelds mit einhergehender Verlegung des Spielplatzes wird fertig gestellt. Abstieg aus der Verbandsliga in die Gruppenliga. Aufstieg der B-Jugend in die Hessenliga
  • 2011: Unvergessen bleibt das Relegationsspiel gegen Bremthal vor ca. 3000 Zuschauern in Erbenheim mit dem Sieg nach Elfmeterschießen
  • 2012: Sanierung der Duschräume und Entlüftungsanlagen im Vereinsheim
  • 2013: Meister der Kreisoberliga Wiesbaden und Aufstieg in die Gruppenliga

  • 70 Jahre SVF mit Grußwort des Oberbürgermeisters 75 Jahre SVF mit Grußwort des Kreisfußballwarts
    SVF Meister 2004

    Ankündigungen

    Eintracht Frankfurt Fußballschule
    Weiterlesen...
    Imagefilm des SV Frauenstein
    Weiterlesen...

    Besucherzähler

    Heute27
    Gestern34
    Monat573
    Insgesamt97419

    Social Media

    Facebook  Instagram  Twitter youtube
    Copyright © 2018 Webseite des SV Frauenstein 1932 e.V.