U13 - D9-Kreisliga Wiesbaden 19.Spieltag

Drucken
Bewertung:  / 0
SchwachSuper 
Zuletzt aktualisiert am 09. April 2018
Geschrieben von admin Zugriffe: 44

FSV Hellas Schierstein – SV Frauenstein U13 0:3 (0:0)


Am letzten Osterferien-Sonntag stand unser Auswärtsspiel bei Hellas Schierstein an.
Aufgrund ferienbedingter Abwesenheiten konnten wir dabei leider erneut nicht unsere Bestbesetzung aufbieten. Die Hausherren hatten nicht mehr mir viel mit Hellas zu tun, da steckte nun eher die ehemalige Spvgg. Amöneburg drin, deren Spieler im Winter dorthin gewechselt sind. Zumindest verbal von den Zuschauern außen haben sich da scheinbar 2 gesucht und gefunden.
Entsprechend übermotiviert gingen die Spieler der Heimmannschaft zu Werke. Es wurde gestoßen, festgehalten, getreten, nachgetreten, der Ball wurde zur Verhinderung der schnellen Freistossausführung einfach weggeschlagen, ohne dass die Schiedsrichterin mal die Spieler zur Rechenschaft zog, die dadurch natürlich, immer schön angetrieben von außen, mit dieser Art von Fußball weitermachten. Selbst als unser Spieler gegen Ende der 1. Halbzeit per Notbremse im gegnerischen Strafraum umgetreten wurde, blieb der Elfmeterpfiff aus.
Trotz drückender Überlegenheit, gegen eine fußballerisch schwache Heimmannschaft, die nach vorne völlig von unserer Abwehr abgemeldet war, blieb es bis zur Pause torlos, da unsere Chancenverwertung, wie bereits in den letzten Partien, doch arg zu Wünschen übrig ließ.

Nach 6 Minuten in der 2. Halbzeit fiel dann allerdings der längst überfällige und hochverdiente Führungstreffer durch Lucas, dem Leon eine ¼ Stunde später die 2:0 Entscheidung folgen ließ. Kurz darauf gab es dann doch endlich mal einen Foulelfmeter, den Nando sicher zum 3:0 Auswärtssieg verwandelte. Hellas Schierstein kann sich bei seinem sehr guten Torwart bedanken, dass sich die Niederlage heute in Grenzen hielt.
Für uns steht im 6. Pflichtspiel 2018 der 6. Sieg, bei lediglich einem Gegentor. Dafür mal ein großes Kompliment an unsere Abwehrspieler, Torhüter (wenn sie mal etwas zu tun haben), sowie die Defensivarbeit vom Mittelfeld. Mit diesem Sieg sind wir heute punktgleich mit Spitzenreiter Freie Turner Wiesbaden, die als Gruppenliga-Absteiger Meisterschaftsfavorit sind. Beide Mannschaften stehen sich nächsten Samstag beim Topspiel gegenüber. Da für uns der Gruppenliga-Aufstieg aufgrund fehlendem 2006er-Jahrgang kein Thema ist, können wir dem Spiel entspannt entgegensehen und hoffentlich unseren Teil zum Spitzenspiel beitragen.

Ankündigungen

Spieler gesucht
Weiterlesen...
05er Fußballschule in Frauenstein
Weiterlesen...
FuPa Herbstcamp
Weiterlesen...

Besucherzähler

Heute33
Gestern46
Monat952
Insgesamt101106

Social Media

Facebook  Instagram  Twitter youtube
Copyright © 2018 Webseite des SV Frauenstein 1932 e.V.