Vereinschronologie

Drucken


Die Vereinschronologie des SVF

  • 13. Januar 1932: Vereinsgründung des „Sportverein 1932 Wiesbaden-Frauenstein“ durch 35 Richard SchneiderGründungs-mitglieder im Gasthaus „Zum goldenen Roß“. Erste Spiele werden in Ermangelung eines Sportplatzes auf dem Truppenübungsplatz ausgetragen in Dotzheim
  • 1932: Gründung eines Fußballvereins unter dem Dach der DJK (Deutsche Jugendkraft) auf Initiative der Kirchengemeinde mit Spielort Sportplatz Bodenwaage
  • 1933: Gleichschaltung von SVF und DJK zu einer Spielgemeinschaft durch staatliche Vorgaben der Nationalsozialisten und gemeinsamer Spielbetrieb bis 1943
  • 1943: Kriegsbedingte Einstellung des Spielbetriebs
  • 1946: Wiederaufnahme des Spielbetriebs trotz großer kriegsbedingter Schwierigkeiten (keine Bälle, Schuhe, Trikots usw.)Erste Mannschaft 1950
  • 1952: Meister in der B-Klasse und Aufstieg in die A-Klasse mit 55:5 Punkten und 118:27 Toren
  • 1956: Saisonabschluss als Tabellen-Zweiter der A-Klasse und Aufstieg in die
    2. Amateurliga
  • 1957: Nach Abschluss der Runde 3. Platz in der 2. Amateurliga und Feier des 25-jährigen Vereinsjubiläums
  • 1961: Einweihung des neuen Sportplatzes Bodenwaage und des unter eigener Regie neu geschaffenen Vereinsheims mit Bewirtschaftungs- und Veranstaltungsmöglichkeiten

  • Fest des SV Frauenstein Aufstieg in 2. Amateurliga
    Sportplatz damals



  • 1961: Gründung der „Alten Herren“Gründungsmannschaft AH 1961
  • 1962: Abstieg in die A-Klasse
  • 1969 - 1975: Die Reserve erringt in jedem Jahr die Meisterschaft
  • 1974: Erweiterung und Umbau des Vereinsheims (neue Umkleideräume, Duschanlage, Schiedsrichterraum) und Errichtung einer Flutlichtanlage
  • 1979: Abstieg in die B-Klasse und Ausbau der Flutlichtanlage auf 4 Masten
  • 1981: Ausbau der Flutlichtanlage auf zwei Strahler pro Mast. Die Reserve erringt die Meisterschaft
  • 1982: Erste Sportwoche mit SommernachtsfestMannschaft des SVF
  • 1988: Aufstieg in die A-Klasse
  • 1989: Spielklassenreform in Hessen und Qualifikation für die Bezirksliga
  • 1989 - 1991: Ausbau des Vereinsheims mit 80 freiwilligen Helfern und fast 6000 ehrenamtlich geleisteten Stunden. Einweihung unter Anwesenheit von Bundesministerin Rönsch sowie mehreren Stadträten und Stadtverordneten
  • 1991: Bezirksligameister und Aufstieg in die Bezirksoberliga
  • 1993: Erste „Rot-Weiße Nacht“ des SVF in der Frauensteiner Winzerhalle
  • 1994: Reservemeister mit fast 100 erzielten Toren und Verlegung der Rot-Weißen Nacht in die Mehrzweckhalle

  • 50 Jahre SVF Artikel Wiesbadener Kurier 50 Jahre SVF Grußwort Stadtrat A.Lupp SVF Meister 1991 Artikel Wiesbadener Kurier
    Rot-Weiße Nacht



  • 1998: Abstieg in die Bezirksliganeuer Kunstrasen für den SVF
  • 2001 - 2002: Errichtung eines Kunstrasenplatzes auf der Bodenwaage nach 10-jähriger Antragszeit in 9-monatiger Bauzeit. Aufstieg in die Bezirksoberliga
  • 2003: Abstieg in die Bezirksliga
  • 2004: Meister der Bezirksliga mit der Ersten und Zweiten Mannschaft ("Reserve")
  • 2006: Aufstieg der Zweiten Mannschaft in die Kreisliga A, nachdem erstmals in Konkurrenz gespielt wurde
  • 2008: Erfolgreichstes Jahr der Vereinsgeschichte:
    SVF Meister 2002 Artikel Wiesbadener Kurier Die Erste Mannschaft wird Meister der Bezirksoberliga und steigt damit in die Verbandsliga (Landesliga) auf. Der Zweiten Mannschaft gelingt der Aufstieg in die Kreis-Oberliga (Bezirksliga). Auch die A- und B-Jugend werden Meister ihrer Klassen.
  • 2009 - 2012: Bau des Kunstrasen-Kleinfeldes durch sehr viel Eigeninitiative und Eigen-kapital
  • 2010: Die Errichtung des Kleinspielfelds mit einhergehender Verlegung des Spielplatzes wird fertig gestellt. Abstieg aus der Verbandsliga in die Gruppenliga. Aufstieg der B-Jugend in die Hessenliga
  • 2011: Unvergessen bleibt das Relegationsspiel gegen Bremthal vor ca. 3000 Zuschauern in Erbenheim mit dem Sieg nach Elfmeterschießen
  • 2012: Sanierung der Duschräume und Entlüftungsanlagen im Vereinsheim
  • 2013: Meister der Kreisoberliga Wiesbaden und Aufstieg in die Gruppenliga

  • 70 Jahre SVF mit Grußwort des Oberbürgermeisters 75 Jahre SVF mit Grußwort des Kreisfußballwarts
    SVF Meister 2004

    Ankündigungen

    Die SVF-Seite ist wieder online!!
    Weiterlesen...

    Besucherzähler

    Heute11
    Gestern13
    Monat378
    Insgesamt104442

    Social Media

    Facebook  Instagram  Twitter youtube
    Copyright © 2019 Webseite des SV Frauenstein 1932 e.V.