U14 17.Spieltag

Drucken
Zuletzt aktualisiert am 15. April 2019
Geschrieben von Matthias Waschke Zugriffe: 361

SV Frauenstein 1932 e.V. – 1. FC Naurod  1928 3:1 (1:1)

U14 kommt gut aus der Winterpause

Zum 1.Spieltag nach der Winterpause empfingen unsere U14-Junioren als Tabellenführer das Tabellenschlusslicht des 1.FC Naurod. Wie in den vergangenen Partien gegeneinander erwarteten wir keinen Sturmlauf der Gäste, zumal unsere Mannschaft den besten Sturm (und die beste Abwehr) der Liga stellt und die Gäste den erfolglosesten Sturm (mit der zweitschlechtesten Abwehr).

Wie erwartet igelte sich Naurod in der eigenen Hälfte ein und versuchte sein Glück in Kontersituationen. Durch einen nicht ganz nachvollziehbaren Freistoß an unserer Strafraumgrenze gelang der um Spieler des älteren Jahrgangs ergänzten Gästemannschaft überraschend die 1:0-Führung (3‘). Ein Grund mehr für Naurod, Beton anzurühren.

Unbeeindruckt drang unsere U14 in offensiver Ausrichtung auf den Ausgleich. Nachdem es gegen die vielbeinige Abwehr aus dem Spiel heraus nicht gelang, führte ein klarer Strafstoß vor dem Pausentee zum verdienten Ausgleich (30‘).

Unsere Mannschaft beschäftigte auch in der Folge die gegnerischen Abwehrreihen, so dass Ihnen in der gesamten Spielzeit lediglich einen Torschuss aus dem Spiel heraus gelang. Folgerichtig und verdient reichten die Tore 2 und 3 (47‘; 50‘) für einen ungefährdeten 3:1 Heimsieg.

Bedenkt man, dass 2 Tage vor dem Spiel lediglich 8 Spieler inkl. Torwart einsatzfähig und nicht krank oder verletzt waren, sind wir mit unserem Spiel und dessen Ausgang mehr als zufrieden.

Kompliment an die Nauroder Mannschaft und das Trainerteam. Bei der gezeigten Leistung glaubt man nicht, dass sie das Schlusslicht der Liga sind.

Willst Du auch Teil in einem ambitionierten Team mit Perspektive sein? Feldspieler oder Torhüter – egal! Dann melde Dich gerne bei unseren Trainern/Betreuern. Die Kontaktdaten findest Du auf unserer Homepage, unserer Facebookseite oder Du schreibst uns bei Facebook eine PN.