U14 9.Spieltag

Drucken
Bewertung:  / 0
SchwachSuper 
Zuletzt aktualisiert am 15. April 2019
Geschrieben von Matthias Waschke Zugriffe: 120

SV Frauenstein 1932 e.V. – FC 1934 Bierstadt   3:1 (1:1)

U14 baut Siegesserie aus

Das letzte Spitzenspiel unserer U14 konnte gegen den seinerzeit ungeschlagenen Tabellenführer DJK Schwarz-Weiß Wiesbaden (allerdings 1 Spiel mehr) souverän mit 8:2 gewonnen werden. Ein ähnlich leichtes Spiel war gegen die Gäste aus Bierstadt nicht zu erwarten.

Aus der Vergangenheit und Gegnerbeobachtungen war klar, dass es ein intensives Spiel werden sollte. Umso wichtiger, von Beginn an klar zu machen, wer Herr im Hause ist und das Spiel gewinnen wird. Mit dem ersten konsequent vorgetragenen Angriff gelang direkt die 1:0-Führung (2‘): Der Bierstädter Spieler konnte gerade noch auf der Linie klären, schoss allerdings den eigenen Spieler an, von dem der Ball ins Tor sprang.

Ein Auftakt nach Maß! Bierstadt stand weiter massiv in der Abwehr. Viel blieb ihnen gegen unsere spielbestimmende und feldüberlegene U14 nicht übrig, die sich weitere Gelegenheiten erspielte, die Führung auszubauen. So bedurfte es einer Unaufmerksamkeit, Bierstadt mit dem Pausenpfiff zum Ausgleich zu verhelfen (35‘).  

Psychologisch sicher ungünstig – aber nicht für eine Spitzenmannschaft! Mit entsprechender Ansprache und Umstellungen ging es in die zweite Hälfte, die nun besser lief. Bierstadt forcierte das körperliche Spiel. Es gab kaum noch einen Zweikampf, in dem unsere Spieler nicht in die Beine getreten bekamen. Erstaunlicherweise gab es erst bei einer Ringeinlage griechisch-römisch kombiniert mit einem Tackling aus dem American Football die erste und einzige Verwarnung für die Gäste. Ein taktisches Foul kann man hier nur mit viel Wohlwollen erkennen – eher ein grobes Foulspiel am Rande einer Tätlichkeit…

Frauenstein hielt kämpferisch dagegen und erzwang spielerisch in der 56. Minute den 2:1-Führungstreffer. In der insgesamt fast 7 minütigen Nachspielzeit (!!!) gelang der hochverdiente 3:1-Siegtreffer. Bemerkenswert sind 20% Nachspielzeit – bezogen auf den Profifußball und eine 45min-Halbzeit entspricht dies 9 Minuten!

Kompliment an die gesamte Mannschaft, die sich diesen Sieg mit einer starken Teamleistung redlich verdiente und letztlich den Gästen keine Chance ließ. Danke unserem Stürmer, der den an die C1-Junioren „verliehenen“ Torhüter sehr gut vertrat. 

Bereits Dienstag, den 23.10.2018, geht es nach Naurod. Anstoß im Nachholspiel des 7.Spieltages ist um 18 Uhr.

Lust, Teil dieser fantastischen Truppe zu werden? Dann melde Dich bei Marc Dillschneider oder Matthias Waschke und kontaktiere uns über PN.

Besucherzähler

Heute10
Gestern20
Monat379
Insgesamt107273

Social Media

Facebook  Instagram  Twitter youtube
Copyright © 2019 Webseite des SV Frauenstein 1932 e.V.