2. Spieltag F-Junioren-Hauptrunde Wiesbaden Gruppe A (U9)

Drucken
Bewertung:  / 0
Zuletzt aktualisiert am 29. Oktober 2019
Geschrieben von admin Zugriffe: 58

1. SC Kohlheck : SV Frauenstein 1932 e.V. 2:2


Die ersten Minuten im heutigen Auswärtsspiel der Frauensteiner Jungs gehörten der F 1 des 1. SC Kohlheck, die mit einer technisch sehr guten Mannschaft auf den Platz laufen, aber nichts Zählbares aus vielen Chancen am Anfang erzielen konnten. Das lag vor allem an der durchgehend sehr starken Abwehrleistung der Frauensteiner. So kamen die Gäste zu ersten gut herausgespielten Chancen und kurz vor dem Halbzeitpfiff gelang Luca Meo nach überragender Einzelleistung das 0-1 für die Jungs vom SVF.

Nach der Halbzeit hatten die Kohlhecker erneut Übergewicht und erneut stand die Frauensteiner Abwehr richtig gut bis auf eine Szene, bei welcher es nicht gelang, den Ball herauszuspielen und man daher das allerdings zu diesem Zeitpunkt verdiente 1-1 nicht verhindern konnte. Aber unsere Jungs zeigten sich nicht geschockt, hielten weiter dagegen und kamen erneut durch Luca Meo zur Führung. In der Folge hätten die SV-Jungs dann sogar die Führung ausbauen können. Das 1-3 lag in der Luft, aber nach einer erneuten Verkettung unglücklicher Aktionen gelang den Gastgebern der erneute Ausgleich zum 2-2. Danach gab es weitere Chancen, vor allem für Kohlheck, aber die Frauensteiner Jungs konnten die Abwehr immer wieder ordnen und das absolut verdiente Unentschieden retten. Im Nachhinein kann also festgestellt werden, dass die F-Jugend des SV Frauenstein kontinuierlich an Ihren Aufgaben wächst und ab heute in der stärksten Spielklasse mithalten kann.

                              

Weiterlesen...

1. Spieltag F-Junioren-Hauptrunde Wiesbaden Gruppe A (U9)

Drucken
Bewertung:  / 0
Zuletzt aktualisiert am 21. Oktober 2019
Geschrieben von admin Zugriffe: 52

SV Frauenstein 1932 e.V. : Freie Turnerschaft Wiesbaden 3:6

U9 mit gutem Auftakt gegen starken Gegner

Nach der eher unglücklichen Einstufung unserer Jungs in die stärkste Spielklasse in Wiesbaden zeigten die Frauensteiner aber heute, dass sie als Mannschaft gereift sind und als Team gegen vermeintlich viel spielstärkere Gegner auch über weite Strecken mithalten können. Gleich zu Beginn hatte Frauenstein richtig gute Chancen, sodass das 0:1 für die FT eher überraschend fiel. Gleich im Gegenzug erzielte Frauenstein aber das 1:1 durch ein Eigentor eines FT‘lers nach sehr guter Vorarbeit von Luca Meo, der den Ball von außen vors gegnerische Tor spielen wollte und dabei einen Gegenspieler so traf, dass der Ball im Tor landete. Direkt in der Folge gelang der FT Wiesbaden allerdings ein weiterer Treffer zum 1:2 Halbzeitstand nach einer Verkettung von unglücklichen Situationen in der Frauensteiner Abwehr.

Nach der Halbzeit versuchten die Frauensteiner Jungs das gute Angriffsspiel der ersten Halbzeit fortzusetzen, aber die FT-Abwehr stand zunächst so gut, dass keine zwingenden Chancen zugelassen wurden. Etwas anders auf der Gegenseite, wo der FT-Sturm nun mehr und mehr zeigen konnte, was die Jungs können. Dabei erzielten sie auch zwei Kopfballtore und zeigten damit, dass sie in dieser Disziplin bereits weiter sind als die Frauensteiner Jungs. Nach einem erneuten Treffer zum 1:5 zeigten unsere Jungs aber Moral und kamen noch zweimal zu toll herausgespielten Anschlusstreffern, einmal durch Luca Meo zum 2:5 und kurz vor dem Abpfiff durch Julian Finnley zum 3:6. 

Als Fazit lässt sich festhalten, dass durch die Einstufung der Klassenleitung möglicherweise eine gewisse Durststrecke vor uns liegt, aber die heutige Leistung lässt hoffen, dass man diese vielleicht ab und zu unterbrechen kann.

Ein Ort. Ein Team. Ein Verein.

2. Spieltag F-Junioren-Vorrunde Wiesbaden Gruppe 3 (U9)

Drucken
Bewertung:  / 0
Zuletzt aktualisiert am 27. August 2019
Geschrieben von admin Zugriffe: 118

SV Frauenstein 1932 e.V. : SV 1912 Mainz-Kostheim 5:2 (1:1)

U9 überzeugt mit deutlichem Heimsieg 

Nach anfänglichem Abtasten im Pulk kamen beide Mannschaften über besseres Stellungsspiel zu ersten Torchancen mit Lattentreffern auf beiden Seiten. Frauenstein erlangte dabei ein Übergewicht und konnte aber aus vier Ecken keinen zählbaren Vorteil erzielen. In der Folge wurde die Abwehrarbeit etwas vernachlässigt, was Kostheim die Möglichkeit zu Kontern eröffnete, von denen einer über ein Eigentor der Frauensteiner zum Erfolg führte. Unsere Jungs konnten aber kurz vor dem Halbzeitpfiff nach einer erneuten Ecke von Mac durch ein Tor von Luca Meo ausgleichen.

Direkt nach Wiederbeginn kam es zu einem sehenswerten Tor von Mac, der nach Rückpass vom Anstoß über die gesamte Kostheimer Mannschaft hinweg ins Tor traf. Dermaßen motiviert gelang ihm in der Folge mit zwei weiteren Toren ein blitzsauberer Hattrick zum 4-1 für Frauenstein. In Gedanken an den sicheren Sieg vernachlässigten unsere Jungs etwas die Abwehrarbeit und Kostheim gelang der verdiente Anschlusstreffer. Dem sehr guten Stellungsspiel von Maurice im Tor ist es zu verdanken, dass Kostheim keine weiteren Treffer erzielte. Mit dem Schlusspfiff konnten unseren Jungs durch ein Eigentor von Kostheim sogar noch auf 5-2 erhöhen. 

So gelang es insgesamt durch eine geschlossene Mannschaftsleistung das Debakel von letzter Woche in Sonnenberg wieder etwas wett zu machen.

Ein Ort. Ein Team. Ein Verein.

Ankündigungen

7. Wiesbadener Girls Cup

Weiterlesen...

Besucherzähler

Heute32
Gestern113
Monat789
Insgesamt112022

Social Media

Facebook  Instagram  Twitter youtube
Copyright © 2019 Webseite des SV Frauenstein 1932 e.V.