Mittwoch, 05. Oktober 2022
  • Startseite
  • 2. Mannschaft
  • Kreisliga B Wiesbaden Gruppe 2
  • Spielberichte
i0jH9BwB5cVlsupM6t7WAnkjJ5WgervLM9ROQ1eX.jpg

Fabrice Heuken schießt Reserve zum Auswärtssieg

SV Blau-Gelb Wiesbaden : SV Frauenstein 1932 e.V. II 3:6 (0:3)

Nach dem schmeichelhaften Heimsieg unter der Woche gegen Kohlheck II stand nun das Auswärtsspiel beim Absteiger Blau-Gelb Wiesbaden an. Unsere Reserve zeigte sofort ein anderes Gesicht als im letzten Spiel und bestimmte von der ersten Minute an das Spielgeschehen. So dauerte es nur 13 Minuten und Marco Boos schickte Fabrice Heuken in die Tiefe und dieser erzielte im Eins-gegen-Eins gegen den Torwart sein erstes Saisontor. In der 31. Minute ein ähnliches Bild: Kevin McMillen schickte unseren Routinier Andreas Schirmer in Richtung des gegnerischen Sechzehners und dieser lupfte den Ball über den Torwart zum 2:0. Kurz darauf bediente Norbert Pal noch einmal Fabrice Heuken, welcher den 3:0 Halbzeitstand erzielte. Die Defensive ließ kaum gegnerische Toraktionen zu, Blau-Gelb wurde nur einmal mit einem Heber ans Lattenkreuz gefährlich.

Weiterlesen

Drucken

Reserve mit glücklichem Sieg gegen Kohlheck

SV Frauenstein 1932 e.V. II : 1. SC Kohlheck 1951 e.V. II 4:3 (1:2)

Am Donnerstagabend hatte unsere Reserve die zweite Mannschaft des SC Kohlheck an der Bodenwaage zu Gast. Unsere Reserve kam zunächst nicht gut ins Spiel rein. Viele individuelle Fehler bestimmten unser Spiel führten zu unnötigen Ballverlusten. So war es einer dieser Fehler, bei dem der Kohlhecker Spieler nur noch querlegen musste und die Gäste mit 0:1 führten. Kurz darauf hatten wir einen Freistoß aus lukrativer Position zugesprochen bekommen, nach einem Foul an Fabian Koch. Unser Freistoßspezialist Kevin McMillen verwandelte den Freistoß sehenswert wie im letzten Spiel gegen Klarenthal II. Leider gab uns der Ausgleich keine Sicherheit. Kohlheck nutzte dies aus und ging mit 1:2 in Führung. Die Gäste hatten daraufhin noch zwei weitere Großchancen und hätten höher führen können. Wir waren dagegen leider erschreckend ungefährlich und hatten nur noch eine Chance per Fernschuss von Pancrazio Raffrenato.

Weiterlesen

Drucken

Reserve ringt Kohlheck dank überragendem Kevin McMillen nieder!

Nachdem die beiden Partien unserer 1. Mannschaft gegen den 1. SC Kohlheck mit insgesamt 17 Toren beendet wurden, entwickelte sich auch das Spiel unserer 2. Mannschaft zu einem dramatischen Torfestival. Bereits in der 4. Minute musste unsere Mannschaft den 0:1-Rückstand hinnehmen, um nur zwei Minuten später durch Kevin McMillen ausgleichen zu können. Nach dem erneuten 1:2-Rückstand, mit dem es auch in die Pause ging, war es abermals Kevin McMillen, der per Elfmeter zum 2:2 ausgleichen konnte. Es dauerte allerdings keine 5 Minuten, bis Kohlheck erneut in Führung gehen konnte, bevor Kevin mit seinem dritten Treffer die Kohlhecker Abwehr zur Verzweiflung brachte. Trotz dreimaligen Rückstands steckte unser Team nicht auf und kam durch Fabian Koch sogar noch zu dem verdienten 4:3-Siegtreffer, durch unsere Mannschaft auf Platz 8 vorrückt. Wir gratulieren herzlich zu diesem wichtigen Heimsieg und freuen uns auf die kommenden Spiele, um unsere kleine Punkteserie ausbauen zu können!

#einorteinteaMEINverein

Drucken

Reserve holt wichtigen 3er im Klarenthaler Zwinger

⚽️ Reserve holt wichtigen 3️⃣er im Klarenthaler Zwinger ⚽️ 1. SC Klarenthal II : SV Frauenstein 1932 e.V. 1️⃣:4️⃣ (1️⃣:1️⃣) In einem weitestgehend zerfahrenen B-Liga Spiel konnten die etwas stärkeren Gastgeber durch einen Freistoß aus gut 30 Metern nach einer Viertelstunde die Führung übernehmen. Danach fand unsere Mannschaft besser ins Spiel und wir konnten uns das ein oder andere Mal über außen durchkombinieren und kamen so zu Abschlüssen. Nach Vorarbeit durch den unermüdlichen Robin Nebel kamen wir zu unserer besten Chance durch Kevin McMillen, doch der Torwart fischte den Ball aus dem langen Eck. Gute zehn Minuten vor den Pausenpfiff hatte Klarenthal nach unserem Einwurf eigentlich den Ball sicher, doch Panker Raffrenato ging die Klarenthaler Legende Christian Weiner aggressiv an, spitzelte ihm den Ball vom Fuß und ließ dem gegnerischen Keeper im darauffolgenden Eins-gegen-Eins keine Chance. Somit ging es mit einem 1:1-Unentschieden in die Pause. Im zweiten Abschnitt standen wir hinten bombensicher und ließen in der gesamten zweiten Hälfte nur durch Fernschüsse etwas Gefahr zu. Im Spiel nach vorne trieb immer wieder Stefan Lauf über die linke Verteidigungsseite den Ball nach vorne. Eben jener Lauf war es auch, welcher bei einem eigentlich harmlos aussehenden Angriff als einziger sah, dass der gegnerische Torwart zu weit vor dem Tor stand und aus gut 40 Metern den Ball im gegnerischen Tor unterbrachte. Danach hatten wir das Spiel weiter im Griff und ließen wenig zu. Durch Konter, vor allem über unseren Flügelflitzer Norbert Pal, kamen wir immer wieder zu gefährlichen Chancen. Pal holte bei den genannten Kontern kurz vor Ende jeweils einen Freistoß direkt am 16 Meter Raum, sowie einen Elfmeter heraus. Beide Chancen konnte Kevin McMillen verwerten und so konnten wir einen wichtigen Auswärtsdreier einfahren. Nach der enttäuschenden Heimniederlage gegen die Reserve der Fvgg. Kastel 06 zeigten wir heute ein anderes Gesicht, das Hoffnung auf weitere Punktgewinne in den kommenden Wochen macht - so kann es am 16.09.2022 im Heimspiel gegen die zweite Mannschaft des SC Kohlheck weitergehen! Autor: Kevin Megges #einorteinteaMEINverein

Posted by SV Frauenstein 1932 e.V. on Sunday, September 4, 2022

1. SC Klarenthal II : SV Frauenstein 1932 e.V. II 1:4 (1:1)

In einem weitestgehend zerfahrenen B-Liga-Spiel konnten die etwas stärkeren Gastgeber durch einen Freistoß aus gut 30 Metern nach einer Viertelstunde die Führung übernehmen. Danach fand unsere Mannschaft besser ins Spiel und wir konnten uns das ein oder andere Mal über außen durchkombinieren und kamen so zu Abschlüssen. Nach Vorarbeit durch den unermüdlichen Robin Nebel kamen wir zu unserer besten Chance durch Kevin McMillen, doch der Torwart fischte den Ball aus dem langen Eck. Gute zehn Minuten vor den Pausenpfiff hatte Klarenthal nach unserem Einwurf eigentlich den Ball sicher, doch Panker Raffrenato ging die Klarenthaler Legende Christian Weiner aggressiv an, spitzelte ihm den Ball vom Fuß und ließ dem gegnerischen Keeper im darauffolgenden Eins-gegen-Eins keine Chance. Somit ging es mit einem 1:1-Unentschieden in die Pause.

Weiterlesen

Drucken

Unnötige Niederlage gegen Kastel 06 II

SV Frauenstein 1932 e.V. II : Fvgg Kastel 06 II 3:4 (3:2)

Nach der Niederlage beim VfB Westend Wiesbaden empfingen wir die Reserve der Fvgg Kastel 06 zuhause auf der Bodenwaage zum nächsten Heimspiel. Wir trafen auf einen schwachen Gegner und gingen schnell verdient mit 3:0 in Führung. Nach zwei schön herausgespielten Treffern von Norbert Pal und Jean-Pierre Jassner erhöhte Neuzugang Patrick Rusch mit seinem ersten Saisontor auf 3:0. Zu diesem Zeitpunkt sah alles nach einem lockeren Heimsieg aus, da unsere Mannschaft das Spiel unter Kontrolle hatte und die Gäste sich nicht eine nennenswerte Torchance erarbeiten konnten. Zwei katastrophale Fehler in unserer Defensive brachten die Gäste allerdings kurz vor der Halbzeit zurück ins Spiel, sodass wir mit einem 3:2-Vorsprung in die Halbzeit gingen.

Weiterlesen

Drucken

Copyright © 2022 Webseite des SV Frauenstein 1932 e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
   SV Frauenstein 1932 e.V.                        Ein Ort. Ein Team. Ein Verein.