Freitag, 30. Oktober 2020
gtQTyB0DaDJF1aTeym3ZNcLzirgtLpfRolUEHvqR.jpg

7. Spieltag Kreisoberliga Wiesbaden

FC 1950 Freudenberg : SV Frauenstein 1932 e.V. 2:3 (0:2)

Ein Spiel unter dem Motto: „Sieht knapper aus, als es tatsächlich war“. Im kleinen Derby gegen unsere Nachbarn aus Freudenberg stand das dritte Spiel innerhalb einer Woche auf dem Plan. Mit dem Rückenwind durch den Sieg gegen Klarenthal startete unsere Frauensteiner Elf sehr engagiert. Bereits in der vierten Minute war es unser Herbel-Enkel David Rossel, der das 1:0 erzielte. Durch einen sehr gut vorgetragenen Konter konnte unser Startelf-Debütant Philipp Maurer auf Vorlage von Kevin Blum das Ergebnis auf 0:2 hochschrauben. Im weiteren Verlauf ließ unsere Offensivabteilung zahlreiche Hochkaräter liegen, sodass es mit einem trotzdem verdienten 0:2 in die Halbzeitpause ging.

Die zweite Halbzeit war ein Spiegelbild der ersten Halbzeit. Chance reihte sich an Chance. In der 66. Minute war es dann wieder David Rossel, der auf 0:3 erhöhen konnte. Im weiteren Spielverlauf kam die Heimmannschaft aus Freudenberg zu mehr Spielanteilen. In der 75. Minute kreuzte der gegnerische Stürmer unseren Innenverteidiger und kam zu Fall. Ein Elfmeter der Kategorie "kann man geben, muss man aber definitiv nicht". Es stand plötzlich 1:3 und keiner wusste wieso. In der 94. Minute verkürzte Freudenberg durch einen Freistoß aus 35 Metern auf 2:3. Danach war aber Schluss und die 3 Punkte gehen verdientermaßen nach Frauenstein. Das Spiel lässt sich nachträglich noch mal sehr gut in den Worten unseres Sportchefs Werner Orf zusammenfassen: „Bei den vielen Chancen, die wir vergeben haben, hätten wir den Sieg fast nicht verdient gehabt.“

Mit 6 Punkten aus drei Spielen kann man die Woche zufrieden beenden und sich auf die nächsten herausfordernden Wochen vorbereiten.

Am kommenden Sonntag steht dann das nächste Auswärtsspiel gegen Kohlheck an. Anstoß ist am 18.10 um 15 Uhr – wir hoffen auf zahlreiche Zuschauer zur Unterstützung.

Tore: 0:1 David Rossel (4.), 0:2 Philipp Maurer (12.), 0:3 David Rossel (66.)

Aufstellung:

Gawron - Christ, L. Reinhardt, Koch, Lauf - Rossel, B. Röther (70. M. Reinhardt), Blum, Ulmer, Zorn (56. Marzouki) - Maurer 

#einorteinteaMEINverein

Drucken

Copyright © 2020 Webseite des SV Frauenstein 1932 e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
   SV Frauenstein 1932 e.V.                        Ein Ort. Ein Team. Ein Verein.