Montag, 02. August 2021

Sponsor der Woche - Wiesbadener Volksbank eG

Wiesbadener Volksbank eG

Qualität ist seit Gründung der Bank im Jahr 1860 unser strategischer Antrieb. In der Beratung, mit unseren Produkten und unserem Service. Damit schaffen wir einen Mehrwert für unsere Mitglieder und Kunden. Sie stehen im Mittelpunkt all unserer Aktivitäten. Als Genossenschaftsbank setzen wir auf Nähe. Über unsere persönliche Beratung wie über das Internet gleichermaßen. Nähe schafft Vertrauen und gerade das ist im Bankgeschäft das höchste Gut. Unter Partnerschaft verstehen wir Fairness, Verlässlichkeit und Glaubwürdigkeit. Wir halten, was wir versprechen.

Dafür stehen wir als Vorstand Ihrer Wiesbadener Volksbank genauso wie unsere über 600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Uns alle verbindet eine gemeinsame Motivation: Ihre finanzielle Gegenwart und Zukunft optimal zu gestalten.

Wir sind gerne für Sie da und freuen uns auf Ihren Besuch in einer unserer Filialen, in unserem Kundencenter per Telefon oder online. Überzeugen Sie sich selbst!

Unser Leistungsversprechen

Wir sind für Sie da

In allen finanziellen Angelegenheiten denken wir für Sie mit. Gemeinsam entwickeln wir Ihre ganzheitliche Lösung für jede Lebensphase. Das versprechen wir Ihnen.

Sie haben Vorrang

Sie erhalten an den meisten unserer Geldautomaten Bargeld rund um die Uhr. Wenn die Technik doch einmal streikt und kein Geldautomat einer Genossenschaftsbank in der Nähe zu finden ist, erstatten wir Ihnen die angefallenen Fremdgebühren wieder zurück.

Ihre Fragen beantworten wir schnell

Egal ob Brief oder Fax, innerhalb von zwei Arbeitstagen erhalten Sie eine Antwort von uns. Mit E-Mail sogar am gleichen Tag.

Das Wichtige immer im Blick

Ihre Konten behalten wir immer im Blick. Wir informieren Sie rechtzeitig vor Fälligkeit. Auch höhere Geldeingänge sollten nicht einfach auf dem Konto stehen.

Sie erwarten rasche Entscheidungen

Dank unserer kurzen Entscheidungswege erhalten Sie beispielsweise für Ihre Wohnung oder Ihr Einfamilienhaus innerhalb von zwei Arbeitstagen eine verbindliche Kreditzusage.

Beratung ganz bequem in Ihrem Wohnzimmer

Wir kommen gerne - auch nach Feierabend - zum Beratungsgespräch zu Ihnen. Probieren Sie es einfach aus.

Unsere Geschichte

8. September 1860

Am 8. September 1860 erfolgte im Saal „Zum Erbprinzen von Nassau“ am Mauritiusplatz die Gründung des „Vorschuss- und Kreditvereins für die Stadt Wiesbaden“ in der damals üblichen Form des Vereins mit unbeschränkter Haftung.

1. Oktober 1860

Am 1. Oktober 1860 wurde der Geschäftsbetrieb im Hause Ecke Taunusstraße/Geisbergstraße eröffnet. Bereits nach kurzer Zeit hatte die Genossenschaft an wirtschaftlicher Bedeutung gewonnen.

1864

1864 erfolgte die Umbenennung in „Vorschussverein zu Wiesbaden“. In diesem Jahr bezog der Verein auch neue Geschäftsräume im „Heymann’schen Haus“ in der Mühlgasse.

1868

1868 – nach dem Erlass des Genossenschaftsgesetzes – erhielt der Wiesbadener Vorschussverein und mit ihm alle anderen genossenschaftlich organisierten Vereine eine umfassend gesicherte rechtliche Stellung. Der Eintrag ins Genossenschaftsregister erfolgte unter der Firma: „Vorschussverein zu Wiesbaden Eingetragene Genossenschaft“.

1873 - das Grundstück unserer Hauptgeschäftsstelle

1873 erwarb der Verein das ehemals Scholz’sche Grundstück Friedrichstraße/Ecke Schillerplatz. Bis 1876 entstand hier ein repräsentatives Bankgebäude, das auch heute noch als Hauptstelle der Bank dient.

1905 - "Genossenschaft mit beschränkter Haftung"

Das Vermögen des Vereins war auf beachtliche 4,5 Mio. Mark angewachsen. 1905 erfolgte die Umwandlung in eine Genossenschaft mit beschränkter Haftung.

1910 - das erste Jubiläum

1910 feierte der Vorschussverein sein erstes größeres Jubiläum (50 Jahre) mit einem Festakt im Kurhaus. Zunehmend wurde auch von der Öffentlichkeit wahrgenommen, dass der „Vorschuss“ seit seiner Gründung viel zur schnellen Entfaltung von Stadt und Wirtschaft beigetragen hat.

1924 - "Wiesbadener Bank"

1924 wurde beschlossen, die Bank „Wiesbadener Bank - Eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftung“ zu nennen.

Bis 1945 Weltkriege und Wirtschaftskrise

Dank der seit ihren Anfängen geübten Politik einer weit über dem Durchschnitt liegenden Zahlungsbereitschaft und einer vorsichtigen Kreditvergabe überstand die Bank die nachfolgenden schwierigen Zeiten wie die beiden Weltkriege, die Inflation und die Bankenkrise von 1931.

1950 - "Außenhandelsbank"

In der Phase von Wiederaufbau und Wirtschaftswunder konnte sie ihre Stellung als Stütze der mittelständischen Wirtschaft in Wiesbaden schnell wieder behaupten und weiter deutlich ausbauen. 1950 erhielt die Bank den Status einer „Außenhandelsbank“.

1969 - 1973 - "Wiesbadener Volksbank"

1969 kam es zur Fusion mit der 1865 gegründeten Vereinsbank Wiesbaden, 4 Jahre später mit der Volksbank Wiesbaden-Biebrich. Seither firmiert die Bank unter dem Namen „Wiesbadener Volksbank“.

1988 - Fusion mit der Volksbank Bad Schwalbach

1988 fusionierte die Wiesbadener Volksbank mit der Volksbank Bad Schwalbach und erweiterte ihr Geschäftsgebiet in den Taunus.

2001 und 2003 - Fusionen mit den Raiffeisenbanken Wiesbaden und Frauenstein

In den Jahren 2001 und 2003 kam es zu weiteren Fusionen: 2001 mit der Raiffeisenbank Wiesbaden und 2003 mit der Raiffeisenbank Frauenstein.

2009 - Fusion mit der Volksbank Eltville

2009 erfolgte der Zusammenschluss mit der Volksbank Eltville und die Bank konnte ihr Geschäftsgebiet in den vorderen Rheingau ausdehnen.

2010 - 150 Jahre Wiesbadener Volksbank

Die Wiesbadener Volksbank feiert am 8. September 2010 ihr 150-jähriges Jubiläum im Kurhaus.

Heute gehört die Wiesbadener Volksbank zu den größten, mitgliederstärksten und erfolgreichsten Volksbanken in Deutschland.

Wiesbadener Volksbank eG

Vertreten durch den Vorstand:

Dr. Matthias Hildner (Vorsitzender), Jochen Kerschbaumer, Jürgen Schäfer

Schillerplatz 4
65185 Wiesbaden  

Tel.: +49 611 - 367 - 0
Fax: +49 611 - 367 - 367
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Internet: www.wvb.de

#einorteinteaMEINverein 

Drucken

Copyright © 2021 Webseite des SV Frauenstein 1932 e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
   SV Frauenstein 1932 e.V.                        Ein Ort. Ein Team. Ein Verein.