Montag, 02. August 2021

Sponsor der Woche - Hardt Bedachungen GmbH

Hardt Bedachungen GmbH

Seit mehr als 15 Jahren dreht sich bei uns alles rund ums Dach. Begonnen im Nebenerwerb hatten wir uns schnell einen Namen gemacht und nach Gründung der Hardt und Heinrich Bedachungen GmbH, bereits 1998 unseren ersten Dachdeckergesellen eingestellt. Nachdem wir kontinuierlich weiter wuchsen, verlagerten wir unseren Firmensitz im Jahr 2007 von der Dotzheimer Straße an unseren heutigen Standort in Dotzheim, Weher Köppel 5. Mittlerweile ist unser Team auf 10 Mitarbeiter angewachsen. Nach ausscheiden meines Mitgeschäftsführers im Jahr 2009 leite ich das Unternehmen nun allein. Unterstützt werde ich dabei von meiner Ehefrau, Isabella Hardt, die den gesamten kaufmännischen Teil abdeckt. Aktuell firmieren wir nun als Hardt Bedachungen GmbH.

Leistungen

Bei uns bekommen Sie alle Leistungen rund ums Dach. Dabei ist es ganz egal, ob Sie nur etwas Licht ins Dunkel bringen wollen oder ob Sie gleich das ganze Dachgeschoß aufstocken und ausbauen möchten. Vom Gerüstaufbau bis hin zum Anlegen der Fassade können wir Ihnen die Abwicklung aus einer Hand anbieten. Das senkt die Gesamtkosten und erspart das Verhandeln und Koordinieren der verschiedenen Handwerksbetriebe. Wir sind und bleiben Ihre einzigen Ansprechpartner.

Flachdach

Als Flachdach bezeichnet man Dächer mit einer Neigung von maximal sieben Grad oder weniger. Damit das auf dem Dach befindliche Wasser ablaufen kann, muss es allerdings eine Neigung von mindestens drei Grad aufweisen. So ist durch die Flachdachentwässerung auch gewährleistet, dass das stehende Wasser gefriert oder sich Algen und Pflanzen bilden. Dabei sollte man das Flachdach nicht mit einem nur wenig geneigten Dach verwechseln, welches üblicher Weise noch immer eine Neigung von 22 Grad aufweist. Die tragende Konstruktion des Flachdaches besteht in den meisten Fällen aus einer Stahlbetonplatte, auf die die passenden Profilbleche aufgepasst wurden. Im Rahmen der Dachkonstruktion unterscheidet man das nichtbelüftete vom belüfteten Flachdach, die auch als Warmdach oder Kaltdach bezeichnet werden. Schließt die Dämmung beim Warmdach gemeinsam mit der Dachhaut bündig ab, findet sich beim Kaltdach ein von außen belüfteter Dachraum. Eine Sonderform hierbei ist das Umkehrdach, bei dem die Wärmedämmung oberhalb der Dachhaut angeordnet ist. Auch hier ist die Isolierung gegen Kälte gegeben. Unabhängig davon, für welches Dach sich Haus- oder Carport-Besitzer entscheiden ist es wichtig, auf die genaue Ausführung der Konstruktion zu achten. Wichtig ist vor allem die Abdichtung des Flachdaches, denn es muss vermieden werden, dass Feuchtigkeit in die Konstruktion gelangt und das Flachdach hierdurch schädigt. Schäden können unter anderem durch das sich bildende Kondenswasser entstehen, welches in das Dichtungsmaterial eindringt und so auch den Beton porös werden lässt. Bereits nach wenigen Jahren kann es dann in das Gebäude regnen und so weitere Schäden verursachen. Es gibt verschiedene Arten, eine Flachdachabdichtung auszuführen. Im Allgemeinen unterscheidet man zwischen Bitumenabdichtung und Kunststoffabdichtung. Flüssigkunststoffabdichtungen sind gleichermaßen am Markt, werden jedoch überwiegend bei kritischen Anschlüssen und Dachdurchführungen angewendet. Auch Edelstahl oder verschiedene andere Beschichtungen können helfen, das Flachdach zu isolieren und zu schützen. Das Flachdach wird heute vor allem bei futuristischen und zeitgenössischen Bauwerken genutzt und überzeugt viele Bauherren vor allem durch seine klare Form, denn die Gestaltungsmöglichkeiten sind begrenzt. Das Flachdach kann sowohl für die Garage wie auch das Carport genutzt werden, zudem ist es für das Gartenhaus und natürlich das Hausdach ideal.

Steildach

Das Steildach ist die Krone Ihres Hauses: Es ist meist entscheidend für das Erscheinungsbild und die Schönheit des gesamten Gebäudes. Das Steildach schützt durch seinen Aufbau vor Witterungseinflüssen und trägt bei entsprechender Wärmedämmung zum Energiesparen bei. Dabei bietet es individuelle Gestaltungsmöglichkeiten und behagliches Wohnen im Raum unter dem Dach.

Das Schieferdach – natürlicher Rohstoff für Kenner und Könner

Schiefer bietet in jeder Hinsicht hervorragende Eigenschaften. Seine lebendige Struktur und der natürliche Glanz geben jedem Dach und jeder Fassade ihre unverwechselbare Eleganz und Schönheit. Die Vielfalt der Deckarten, die wir Ihnen anbieten können, unterstreichen den ausdrucksvollen Charakter einer Schieferdeckung. Der gestalterischen Freiheit sind kaum Grenzen gesetzt.

Das Ziegeldach – langlebige und natürliche Dacheindeckung

Ein Ziegeldach hat eine ganze Reihe von Vorteilen, es wird mit Ziegeln aus gebranntem Ton eingedeckt. Die Ziegel stellen die oberste Schicht im Dachaufbau dar. Dadurch müssen die Ziegel vielfältigen Umwelteinflüssen dauerhaft standhalten. Die Dachziegelproduktion ist in Europa deswegen Qualitätsnormen unterworfen, um eine gleichbleibend hohe Güte zu gewährleisten. Für die Eindeckung von einem Ziegeldach sind verschiedenste Formen und Farben erhältlich. Weiterhin kann unter Glasuren, Edelengoben und Engoben individuell gewählt werden.

Dämmung

Ein optimal gedämmtes Dach - ist die beste Investition gegen die Energiespirale.

Das muß ein Dach in Deutschland innerhalb von 30 bis 40 Jahren durchschnittlich aushalten:

  • ca. 28.000 Liter Regen/m² Dachfläche
  • ca. 2.100 Tage Hitze bis + 80 ° C (Dachfläche)
  • ca. 1.190 Tage Frost bis – 20 ° C und mehr
  • ca. 140 Stürme/Orkane mit rd. 80 km/h Windstärke und mehr

Wärmedämmung ist am Dach besonders wichtig. Denn im Vergleich zu anderen Gebäudeteilen hat das Dach meistens mehr Außenfläche.

Die richtige Wärmedämmung spart Energie und Geld. Und das schafft Behaglichkeit, weil auch das Wohnklima stimmt. Ein richtig gedämmtes Dach ist ein bedeutender Beitrag zur Werterhaltung und Wertsteigerung des ganzen Hauses.

Die Energiepreise werden weiter steigen. Ein Grund hierfür ist die enorm wachsende Nachfrage nach Öl und Gas. Konsequentes Energiesparen ist darum das einzig wirksame Gegenmittel.

Die Energieeinsparverordnung (EnEV) ist die Messlatte

Bei der EnEV handelt es sich um gesetzliche Vorgaben, die sowohl im Neubau, als auch bei der Sanierung von jedem Dachdecker Fachbetrieb einzuhalten sind. Dies dient zur Reduzierung Ihrer Heizkosten und verringert den Ausstoß der Treibhausgase. Somit schützen Sie aktiv Ihre Umwelt.

Verschenken Sie keinen unnötigen Wohnraum

Aufsparrendämmung PIR: U-Wert 0,16 – 140 mm
Zwischensparrendämmung Mineralfaser: U-Wert 0,18 – 260 mm
Zwischensparrendämmung Zellulose/Holzfaser: U-Wert 0,18 – 280 mm

Bauspenglerei

Der Begriff „Spengler“ geht zurück auf eine der ursprünglichen Tätigkeiten dieser Handwerker die Herstellung von Spangen und Beschlägen. Spenglerarbeiten sind ein unverzichtbarer Bestandteil im Dachdeckerhandwerk. Von der Anbringung von Dachrinnen oder der Dachentwässerung an Ihrem Haus, bis hin zum kompletten Dach aus Metall.

Wir führen alle Spenglerarbeiten rund ums Dach aus:

  • Montage von Regenrinnen, Ablauf- und Fallrohren
  • Eingangsüberdachung und Gaubenverkleidung
  • Blechdächer
  • Abdeckungen und Verkleidungen, Stehfalztechnik an Wand und Dach
  • Mauer und Balkonabdeckung
  • Fensterbleche aus Kupfer, Zink und Aluminium

Balkon und Terrassen

Terrassen und Balkone wurden oftmals etwas nachlässig in der Bauausführung betrachtet und mit aus heutiger Erfahrung ungeeigneten Materialien erstellt.
Nach einigen Jahren treten dann oft schwerwiegende Mängel auf wie:

  • abgeplatzte Fliesen
  • offenen Fugen, Risse,
  • Verwölbungen,
  • Schmutzfahnen,
  • Kalkausblühungen,
  • unkontrollierter Wasserablauf,
  • freiliegende Eisen,
  • Rostfahnen,
  • Moos- und Algenablagerungen,
  • gerissene Balkonbrüstung,
  • beschädigter / feuchter Estrich,
  • Feuchtigkeitsflecken…

Das sind alles ernsthafte Anzeichen von schweren Beschädigungen an Ihrem Balkon oder Terrasse. Eine zeitnahe Sanierung ist dringend ratsam, um eine weitere Ausbreitung der Schäden zu verhindern, die zumeist ohnehin bereits im Verborgenen weitere Schäden angerichtet haben. Sollte eine Sanierung von Balkonen und Terrassen anstehen, muss diese besonders sorgfältig geplant und ausgeführt werden.

Dachflächenfenster

Wohndachfenster gibt es mittlerweile in vielen verschiedenen Ausführungen. Vom Panorama Dachfenster bis hin zum Klapp-Schwingfenster sind kaum Grenzen gesetzt. Moderne Dachflächenfenster bieten heute mehr als nur Lichteinfall. Sie reservieren sich damit ein extra großes Stück vom Himmel. Dachflächenfenster gibt es mit beeindruckenden Formaten, z.B. im XXL Format von 2,60 x 1,70 m, die Ihnen völlig neue Perspektiven bieten. Egal ob Sie eine Dachschräge zum Wintergarten umbauen möchten oder lieber ein Vollbad unter dem Sternenhimmel nehmen möchten, dem sind kaum Grenzen gesetzt.

Holzbau

Das Dach auf Ihrem Haus ist mehr als nur der obere Abschluss. Das Dach prägt die Architektur, ob einfaches Satteldach, ein verspieltes Walmdach oder das klassische Pultdach, Sie bestimmen die Dachform. Wohnraum schaffen, wenn es die Möglichkeit erlaubt, ist eine gute Sache, die man durch die Aufstockung eines Hauses relativ günstig erreichen kann.

Die Dachgaube

Der Klassiker, wenn es darum geht, die nutzbare Fläche unter dem Dach zu vergrößern, ist die Dachgaube. Es gibt sie in vielen Varianten, von der einfachen Schleppgaube bis zur exklusiven Fledermausgaube; für jeden Geschmack und für jeden Geldbeutel. Richtig konzipiert und dem Stil des Hauses angepasst, verändern Sie positiv das „Gesicht“ Ihres Hauses. Wir beraten Sie gerne, auch im Hinblick auf das Machbare.

Reparatur-/Wartungsservice Service und Wartung auf höchstem Niveau

Mit unseren Wartungsverträgen für die jährliche Überprüfung Ihrer Dächer sind Sie immer auf der sicheren Seite. Im Herbst, nach erfolgtem Laubabwurf, reinigen wir im Zuge der Dachwartungen, die Dachrinnen und führen sofort etwaige, notwendige Kleinreparaturen durch. So sind Sie immer auf der sicheren Seite und ersparen sich größere Reparaturen, die durch etwaiges Verstopfen der Regenrohre, Fensterfalzen und Ablaufstutzen entstehen können. Durch die jährlichen Inspektionen können Sie größeren Wasserschäden vorbeugen. Gerne unterbreiten wir Ihnen ein individuelles Angebot.

Schornsteintechnik

Die Funktion des Schornsteins basiert auf dem Kamineffekt. Er erzeugt einen Auftrieb durch die im Vergleich zur umgebenden Luft leichtere Gassäule. Die geometrischen Parameter Höhe und lichte Weite des Schornsteins müssen deshalb auf die zu fördernde Gasmenge und ihre Temperatur abgestimmt sein. Jede Heizungsanlage benötigt einen, nach Querschnitt, Ausführung und Beschaffenheit genau angepassten Schornstein.  Wegen seiner sicherheitsrelevanten Funktion in häuslichen Feuerstätten ist der Schornstein wie die Abgasleitung baurechtlich abnahmepflichtig. Die Abnahme und Überprüfung wird in Deutschland durch den Schornsteinfeger oder Kaminkehrer durchgeführt. Ob Neubau oder Sanierung, wir sind der richtige Ansprechpartner und stehen für eine fachgerechte Überprüfung zur Verfügung.

Hardt Bedachungen GmbH

Geschäftsführer Andreas Hardt

Rostocker Straße 15

65191 Wiesbaden

Telefon: 0611 - 40 70 725

Fax: 0611 - 40 70 726

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Internet: www.hardt-bedachungen.de

#einorteinteaMEINverein 

Drucken

Copyright © 2021 Webseite des SV Frauenstein 1932 e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
   SV Frauenstein 1932 e.V.                        Ein Ort. Ein Team. Ein Verein.