Dienstag, 15. Juni 2021

Rückblick - Aufstieg der Reserve in die Kreisliga A 2018

Heute vor drei Jahren gelang unserer Reserve nach dem Abstieg 2017 die sofortige Rückkehr in die Kreisliga A Wiesbaden nach einer denkwürdigen Relegation gegen den SV Hajduk und die SG Germania Wiesbaden. Nachdem sich unser Team am ersten Spieltag der Relegation knapp mit 2:3 bei Hajduk durchgesetzt hatte, kam es am 07.06.2018 zum alles entscheidenen Relegationsfinale gegen die SG Germania Wiesbaden. Auf der Gegenseite führte unser ehemaliger Spieler und Trainer Hartmut Freudenberg Regie, der sich durch den kurzfristigen Einkauf einiger Akteure zur Sicherung des Klassenerhalts den Unmut des Fußballkreises auf sich gezogen hatte. Die Partie verprach somit nicht nur aufgrund der vorhandenen früheren Verbindung zwischen Hartmut Freudenberg und dem SV Frauenstein, sondern auch aufgrund dessen ungewöhnlicher Vorgehensweise zur Sicherung des Klassenerhalts eine gewisse Brisanz. Die Spannung wurde dadurch auf die Spitze getrieben, dass die Germania aufgrund des vorherigen 6:6-Unentschiedens gegen den SV Hajduk zum Siegen verdammt war.

Trotz der beschriebenen Ausgangssituation und einigen namhaften Spielern, die der Germania kurzfristig zur Verfügung standen, ließen sich unsere Spieler nicht aus der Ruhe bringen und gingen schnell mit 1:0 in Führung. Noch vor der Halbzeit erhöhte Davide Grande vor knapp 500 Zuschauern mit seinem zweiten Treffer auf 2:0, um durch sein drittes Tor in der zweiten Halbzeit für die Vorentscheidung zu sorgen. Dennis Ilsemann rundete das Ergebnis in der 90. Minute durch das 4:0 ab und eröffnete so den Raum für unglaubliche Jubelszenen. Während der Jubel auf unserer Seite keine Grenzen kannte, verließen die Spieler der SG Germania wortlos das Spielfeld. Unsere Jungs ließen sich den Spaß nicht nehmen eine entsprechende Message an die Germanen auf einem Transparent zu schicken:

Tradition schlägt Kommerz!

Ein Slogan, der hoffentlich auch weiterhin für spannende Partien im Amateurfußball gelten wird. Es bleibt abzuwarten, wie nachhaltig erfolgreich Amateurvereine zukünftig mit hohen Geldsummen sein werden, um im Schnelldurchlauf von der B-Klasse bis in die Gruppenliga aufzusteigen...

#einorteinteaMEINverein

Drucken

Copyright © 2021 Webseite des SV Frauenstein 1932 e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
   SV Frauenstein 1932 e.V.                        Ein Ort. Ein Team. Ein Verein.