Mittwoch, 05. Oktober 2022
  • Startseite
  • 1. Mannschaft
  • Kreisoberliga Wiesbaden
  • Spielberichte
  • Schwache zweite Hälfte kostet 1. Mannschaft Punktgewinn
Bildschirmfoto_2022-08-22_um_120329.jpg

Schwache zweite Hälfte kostet 1. Mannschaft Punktgewinn

TSG 1846 Mainz-Kastel : SV Frauenstein 1932 e.V. 4:1 (1:1)

Nach fünf ungeschlagenen Ligaspielen trat man an diesem Sonntag auswärts bei TSG 1846 Mainz-Kastel an. Der SVF ließ in den ersten Minuten den Ball laufen und konnte bereits in der 8. Minute durch David Rossel in Führung gehen. Nur wenige Minuten später kam es zur nächsten großen Chance durch Leon Lavizar. Dieser schoss jedoch knapp am rechten Pfosten vorbei. In den darauf folgenden Minuten kippte das Spiel jedoch. Kastel wurde vor allem durch lange Bälle in den Strafraum gefährlich, kam jedoch noch zu keinen zwingenden Abschlüssen. Der SVF war kaum noch gefährlich nach vorne und kassierte kurz vor der Halbzeitpause per Lupfer das 1:1.

Auch nach der Halbzeit veränderte sich das Spielgeschehen kaum. Die Heimmanschaft wurde vor allem durch lange Bälle und Freistöße aus dem Halbfeld gefährlich. Der SVF konnte kaum klare Torchancen verzeichnen. In der 58. Minute fiel dann der Führungstreffer für die Heimmanschaft nach einem Freistoß aus dem Halbfeld. In Folge dessen passierte kaum etwas, sodass der SVF nun offensiver autreten musste. In dieser Schlussoffensive fielen jedoch nur das 3:1 und 4:1 für die Heimmanschaft, was zugleich der Endstand war. Der SV Frauenstein konnte seine Serie von fünf ungeschlagenen Spielen aufgrund einer schwachen Leistung in Kastel leider nicht ausbauen.

#einorteinteaMEINverein

Drucken

Copyright © 2022 Webseite des SV Frauenstein 1932 e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
   SV Frauenstein 1932 e.V.                        Ein Ort. Ein Team. Ein Verein.