Dienstag, 22. September 2020
  • Startseite
13443103_543660552500504_6733826732509912871_o.jpg

3. Spieltag Kreisoberliga Wiesbaden

SV Frauenstein 1932 e.V. : FV Biebrich 02 II 1:3 (1:2)

Nach einer ersten Trainingseinheit mit dem neuen Trainer Erik Lederer startete unsere Erste am Donnerstag (17.09.20) in das erste Flutlichtspiel der jungen Saison gegen die zweite Mannschaft des FV Biebrich 02. Rückblickend liefen die ersten 15 Minuten unter dem Motto „in der Kabine verschlafen“. Durch einen Fehler im Aufbauspiel konnte der Gast aus Biebrich bereits in der 4. Minute in Führung gehen. 10 Minuten später war es ein langer Ball hinter die Viererkette und der gegnerische Stürmer konnte ohne große Bedrängnis den Ball ins Eck einschieben. So rannte man bereits nach einer Viertelstunde einem 0:2-Rückstand hinterher. Durch die anfängliche Nervosität der Heimelf, bedingt durch das sehr hohe Tempo der jungen Biebricher Elf, kam die Mannschaft erst nach 20 Minuten richtig ins Spiel. In der 22. Minute war es dann endlich soweit. Ein Sonntagsschuss aus 25 Metern in den Winkel durch Dennis Ilsemann brachte die Fraunsteiner Elf wieder zurück ins Spiel. Der weitere Spielverlauf ist schnell erzählt. In der zweiten Hälfte konnte die leichte spielerische Überlegenheit unserer ersten Mannschaft nicht in klare Torchancen umgemünzt werden, sodass im weiteren Spielverlauf die Kräfte schwanden und sich die Gäste aus Biebrich immer klarere Torchancen herausspielten. In der 81. Minute machten sie den Sack zu und erzielten das vorentscheidende 1:3.

Weiterlesen

Drucken

Sponsor der Woche - Weingut und Gutsausschank Knopp's Alm

Zur Knopp's Alm - Weingut mit Gutsausschank Familie Ott

Die einzige Alm der Kurstadt Wiesbaden, befindet sich in Frauenstein – dem Tor zum Rheingau. Der Stadtteil Frauenstein liegt am westlichen Rand der Stadt Wiesbaden und gilt als Tor zum Rheingau.  Somit erfreuen sich die ca. 2.500 Einwohnerinnen und Einwohner einer äußerst reizvollen Landschaft, die von Wein- und Obstanbau geprägt ist. Ein bekanntes Wahrzeichen ist die “tausendjährige Linde“ neben der Kirche St. Georg im Ortskern Frauenstein. Um das Jahr 1200 dürfte auf einem Felsvorsprung des “ Spitzen Steins “ die Burg Frauenstein entstanden sein, deren Turm inzwischen restauriert wurde. So alt wie die Burg Frauenstein, möglicherweise sogar älter, ist der Frauensteiner Weinbau dem sich Familie Ott schon in der fünften Generation widmet. Riesling, Spätburgunder, Rotwein und Weißherbst sind allesamt Eigenerzeugnisse aus den Weinbergslagen Herrnberg und Schiersteiner Hölle. Hinzu kommen hauseigene Spezialitäten wie der edle Winzersekt, Zwetschgenwein und diverse Obstbrände. Auch für den Hunger ist gesorgt: verschiedene reichhaltige, deftige Vesperplatten (ab 16:00 – 22:00 Uhr) runden das Angebot ab.

Weiterlesen

Drucken

Grandioser Saisonauftakt der E-Jugend

SV Frauenstein : SpVgg Amöneburg 9:0 (5:0)

Das erste Punktspiel der neuen Saison nach dem unglücklichen Ausfall am vergangenen Spieltag endete mit einem Kantersieg für die Frauensteiner E-Jugend. Dabei wurde von Beginn an relativ schnell ein recht großer Unterschied im Spielverständnis beider Mannschaften deutlich. Die Frauensteiner Jungs hatten von Beginn an Übergewicht und es gelang der Mannschaft aus Amöneburg auch in der ersten Halbzeit kaum vor das Frauensteiner Tor zu kommen. Dort erwartete sie auch eine gute und kompakte Abwehr, der es in fast allen Phasen des Spiels gelang, schnell nach vorne zu spielen und die SV-Stürmer in Szene zu setzen. Letztere erspielten sich Chance um Chance, was am Ende sogar auch für einen zweistelligen Sieg gereicht hätte. Das 1:0 fiel nach vier Minuten Spielzeit und der Halbzeitstand von 5:0 überragte sogar den einer anderen in Rot und Weiß spielenden Mannschaft vom Vortag.

Weiterlesen

Drucken

Gelungener Auftakt im ersten Heimspiel

SV Frauenstein 1932 e.V. : SV Blau-Gelb Wiesbaden 7:4 (5:2)

Bei strahlendem Sonnenschein waren die Voraussetzungen für ein schönes Fußballspiel gegeben. Am späten Vormittag haben wir die D-Jugend-Gäste von Blau-Gelb zu unserem ersten Heim-Pflichtspiel der Herbstrunde empfangen. 

Unseren Frauensteinern gelang ein starker Beginn durch gute Pässe und Angriffe über die Flügel. Dies wurde durch zwei Blitztore in der 6. und 7. Minute belohnt und wir gingen 2-0 in Führung. Die Gegner nutzten unsere Konzentrationsfehler in der Abwehr zu einem schnellen Ausgleich durch gute Einzelaktionen. Doch zur Halbzeit schafften wir es noch einmal mit 5-2 in Führung zu gehen. 

Weiterlesen

Drucken

Weitere Beiträge ...

Copyright © 2020 Webseite des SV Frauenstein 1932 e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
   SV Frauenstein 1932 e.V.                        Ein Ort. Ein Team. Ein Verein.